News

NEUES VOM
HAUSCHENHOF

Hoffnungen an 2022

„2022 ist angelaufen und auch wir stehen vor neuen Jahresplänen und Visionen. Natürlich begleitet uns auch dabei die Frage „Wie sehr wird uns die Pandemie bei allem in dem neuen Jahr beschäftigen und herausfordern?“. Doch wir blicken zuversichtlich ins neue Jahr.
Wir freuen uns auf Weiterentwicklungspläne: Wir möchten unser Konzept aktualisieren, anpassen und endlich traumapädagogisch ausrichten. Das Schutzkonzept mit Inhalten der Medien- und Sexualpädagogik steht ganz oben auf unserer Prioritätenliste. Dabei wollen wir nicht aus den Augen verlieren unsere Einrichtung in Zusammenwirkung mit dem LVR zu vergrößern und hier unsere Vision eine Gruppe für junge Erwachsene anzupacken. Gerne möchten wir für unsere Jugendliche eine Anschlussperspektive zum Hauschenhof ermöglichen.
Aber auch unsere Rituale & Feste, sowie interne Projekte sollen 2022 trotz Pandemie nicht zu kurz kommen: Wir hoffen Ostern wieder unser Osterfeuer mit den Schützlingen, dem Team und der Nachbarschaft anzünden zu dürfen. Der Gruppenurlaub im Sommer soll auch in diesem Jahr wieder eine unvergessliche Zeit für unsere Schützlinge werden, sowie unser 4. Geburtstag am 01.08.22. Auch hoffen wir unser Familienfest im Herbst wieder bei uns feiern zu können. Aber auch der Hauschenhof soll sich weiter verändern - Auf dem Außengelände soll in Zusammenwirkung mit der Bewohnerschaft ein Kaninchenfreigehege entstehen. Es gibt viel zu tun – Packen wir es an – Bleiben wir weiter positiv & zuversichtlich – Schritt für Schritt“
Stellenangebote

Wir möchten unser Team weiter vergrößern und suchen interessierte, freundliche und pädagogische Fachfrauen & Fachmänner. Bewerbungen gerne richten an verena.block@hauschenhof.de oder info@hauschenhof.de